Barfuß-Spaziergang: Kurzurlaub direkt vor der Haustür

Als Erwachsener ziehen wir die Schuhe wenn überhaupt nur noch zu Hause oder im Urlaub aus. Im Wohnzimmer oder eigenen Garten, beim Spaziergang am Strand, auf dem Campingplatz oder am Pool. Dabei ist es eines der schönsten und entspannendsten Gefühle, barfuß durch die Gegend zu laufen. Falls ihr mir nicht glaubt, könnt ihr entweder einen komplizierten Artikel in der New York Times über die zahlreichen Vorteile durchlesen, oder einfach das Micro-Escape ausprobieren und euch selbst davon überzeugen.

Ich habe das Micro-Escape in drei Varianten eingeteilt, die sich daran orientieren, wie sehr es euch juckt, was andere von euch denken (dazu gleich mehr):

1. Geht früh morgens in den Park und zieht eure Schuhe erst dort aus. Es ist wenig los und niemand wird sich groß nach euch umschauen. Außerdem zwitschern die Vögel und zumindest im Moment ist um diese Zeit eine herrliche Luft zum Spazierengehen.

2. Geht mittags in den Park und zieht die Schuhe erst dort aus. Es wird einiges los sein, zumindest wenn ihr in Köln oder einer anderen großen Stadt lebt. Aber auch dann werdet ihr nach einigen Minuten merken, dass es eigentlich keinen Menschen wirklich interessiert, ob ihr barfuß oder mit Schuhen unterwegs seid.

3. Meine Lieblingsvariante: Geht direkt von zu Hause aus barfuß los! Werden euch ein zwei Leute komisch anschauen? Auf jeden Fall! Das Tolle daran: ihr lernt direkt noch eine wichtige Lektion fürs Leben. Eigentlich ist es in der Regel @#$%egal, was die anderen von euch denken.

Einmal im Park gilt für alle Varianten dasselbe. Genießt euren Spaziergang und fühlt euch wie im Urlaub. Dieses Micro-Escape lässt sich natürlich wunderbar mit einem Buch, einem Coffee-to-go oder einer Hängematte kombinieren.

Kleine Randnotiz an alle Großstädter: Haltet etwas die Augen auf, damit ihr nicht in eine Scherbe oder einen Haufen Hundekacke tretet. Mir ist nichts dergleichen begegnet, aber etwas Vorsicht kann bestimmt nicht schaden.

Bonus: Ihr wollt dieses Micro-Escape auf einen Schlag doppelt so erholsam machen? Schaltet euer Handy aus und packt es in den Rucksack oder lasst es direkt zu Hause. WhatsApp, Instagram und eure Mail-Accounts kommen eine Stunde ohne euch aus. Versprochen! Dieser Trick funktioniert übrigens bei fast allem, was ihr macht! Aber das ist ein anderes Thema und soll uns heute nicht länger aufhalten.

Zum Abschluss zu Hause einmal kurz die Füße abduschen und ihr könnt, hoffentlich völlig erholt und entspannt, wieder zurück in euren Alltag.

Tipp

Vibram Five Fingers

Falls ihr euch zu große Sorgen vor Scherben macht oder auch auf der Arbeit „barfuß“ unterwegs sein wollt (Königsdisziplin! Habe ich mich bis jetzt noch nicht getraut, weil ich die skeptischen Blicke der Kollegen noch zu sehr fürchte) kann ich euch Barfußschuhe empfehlen. Ich habe ein Modell von Five Fingers, die ich manchmal zum Joggen, Einkaufen, Spazieren, etc. benutze. Es ist leider nicht ganz dasselbe wie komplett barfuß gehen und ihr werdet aussehen wie ein Frosch. Dafür müsst ihr euch keine Sorgen bezüglich der Sicherheit oder Hygiene machen.

Gipfelstürmer: Erklimme den höchsten Berg in deiner Umgebung
Gipfelstürmer: Erklimme den höchsten Berg in deiner Umgebung

Finde den höchsten Berg in deiner Umgebung und starte deine eigene kleine Gipfel-Expedition.

Ausrede 1: Keine gute Ausrüstung
Ausrede 1: Keine gute Ausrüstung

Ausrede 1 – Keine gute Ausrüstung Die Ausrüstung ist in der Regel nicht so entscheidend wie die Einstellung! Nehmt an der Abstimmung teil und ich werde beweisen, dass gute Ausrüstung für ein Mic…

DIY Wettkampf
DIY Wettkampf

Euer Wettkampf wurde aufgrund von Corona abgesagt? Werdet Organisator und Teilnehmer eures eigenen Wettkampfes!

Barfuß-Spaziergang: Kurzurlaub direkt vor der Haustür
Barfuß-Spaziergang: Kurzurlaub direkt vor der Haustür

Barfuß-Spaziergang: Kurzurlaub direkt vor der Haustür Als Erwachsener ziehen wir die Schuhe wenn überhaupt nur noch zu Hause oder im Urlaub aus. Dabei ist es eines der schönsten und entspannendste…

Nachtwanderung vs. Netflix –  was ist spannender?
Nachtwanderung vs. Netflix – was ist spannender?

Falls euch in nächster Zeit die blutrünstigen Serien bei Netflix nicht mehr ausreichen, um euch einen wirklichen Schrecken einzujagen, kauft euch eine Fackel und sucht euch einen Wald in der Nähe. …

Wird verarbeitet …
Erledigt! Sie sind auf der Liste.

Schlagwörter:

1 Gedanke zu „Barfuß-Spaziergang: Kurzurlaub direkt vor der Haustür“

  1. Barfuß 🦶 im Liegestuhl auf dem Balkon gefällt mir persönlich auch sehr gut! Wegen Vitamin D 😎. Lässt sich prima kombinieren mit einem Buch 📖 oder auch einem kleinen Powernap…
    Entspannte sonnige Grüße aus Lörrach!

Kommentar verfassen